So banal es klingt: Preis und Leistung sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Die Frage sollte also nicht lauten: "Was kostet die Beratung?", sondern:

"Welchen Wert hat die Beratung für Sie?"

 

Damit Sie eine faire Chance haben, diese Frage für sich zu beantworten, erstelle ich vor unserer offiziellen Zusammenarbeit eine so genannte "Gewinn/Gewinn-Vereinbarung". Das bedeutet, dass ich mir Ihre persönliche Situation sehr genau anschaue und mir überlege, was Sie von der Zusammenarbeit haben. Gleichzeitig schaue ich mir an, welchen Beratungsaufwand ich vermutlich habe und kalkuliere das Beratungsmandat so, dass auch ich durch die Zusammenarbeit gewinne. Entweder wir gewinnen beide oder wir arbeiten nicht zusammen.

 

Damit Sie sehen, dass mir Ihre Gewinne mindestens so wichtig sind wie meine Gewinne, gibt es folgendes Versprechen schriftlich als Teil unserer Gewinn/Gewinn-Vereinbarung:

 

"Sollte die Beratung für Sie nicht den erwarteten Wert haben, dann dürfen Sie das Beratungshonorar - ohne Angabe von Gründen - reduzieren, im Extremfall auf 0 €."

 

 

 

Sie glauben das nicht oder erwarten noch das Kleingedruckte?

Ich lade Sie ein, das in einem persönlichen Gespräch selbst herauszufinden. Seien Sie gerne kritisch, aber bitte auch offen für Neues.